Simson-Barnim
  Mopedkauf
 
"

Tips zum Mopedkauf

     
Wie du weisst, gibt es ja keine neuen S51 mehr. Wie kannst du also noch an so ein geiles Teil kommen??
Wenn man klauen ausschließt, bleibt also nur 1. geschenkt bekommen und 2. Kaufen
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, beim Mopedkauf solltest du aber doch genauer hinsehen, um dein Geld nicht zum Fenster hinauszuwerfen. 200 bis 1000DM sind übrigens die üblichen Preise (je nach Ausstattung und km-Stand).

Optische Merkmale

  1. Ist das Moped in Originallackierung? - Selbst lackierte Mopeds sehen meist scheisse aus und rosten ausserdem schnell. Wenn nachlackiert, dann sollte das professionell passiert sein!
2. Zustand der Chromteile und Felgen - Sollten diese Teile viele schwarze Stellen haben, wirst du nach dem Kauf noch viel zu polieren haben! 3. Schutzbleche, Auspuff und Anbauteile im Originalzustand? - Abgesägte Schutzbleche sehen nicht nur komisch aus, sondern du wirst bei Regen auch ordentlich Nass! Weiteres Beispiel: eine hochgebogene Sitzbank ist StVo-wiedrig und hält sicher nicht mehr lange.
4. Beulen in Blechteilen? Wenn der Tank verbeult ist, ist das nicht nur Peinlich, sondern lässt dich auch darauf schliessen, dass der Ex-Besitzer mal einen Unfall hatte! Was dabei wohl noch kaputt gegangen ist?!?
5. Rostbefall (Außen- und Innenseite der Seitendeckel, im Inneren des Tanks, Schrauben)
- Lack
- Chrom
- Original?
- Beulen
- Rost

Motor

  1. Ölundichtigkeiten? - Steht das Moped immer in einer Schwarzen Pfütze??
2. Startverhalten kalt und warm? - Wenn der Motor immer nur durch anschieben anspringt, ist auf jeden Fall etwas faul! - Auch im Kaltzustand muss das Moped nach max. 2 bis 3 Versuchen anspringen!
3. Standgas - Geht der Motor aus oder dreht übermäßig hoch? 4.Gasannahme - Der Motor muss sofort ohne Verzögerung hochdrehen, wenn du am Gas ziehst, fängt er an zu spotzen oder stottern??
5. Klang - Es sollte nichts klingeln, übermäßig klappern oder gar scheppern!
6. Zustand der Krümmerschraube - Diese ist bei vielen Mopeds durch zu festes anziehen beschädigt! Dadurch verliert der Motor Leistung! Es darf keinesfalls aus dem Zylinder qualmen.
7. Zustand von Leitungen und Bowdenzügen - Benzinleitung, Schlauchstück Luftfilter-Vergaser
8. Sitzt der Zylinderkopf? - Wenn nein "sifft" und raucht der Motor aus dem Zwischenraum Zylinderkopf - Zylinder, das frisst Leistung!
- Dicht?
- Start
- Standgas
- Gas geben
- Klang

Fahrwerk

  1. Zustand des Rahmens - Brüche an Schweißnähten [besonders am Stirnrohr, vordere Fußrasten, ist er irgendwie umgebaut (z.B. Selbstbau - Enduro?)
2. Rundlauf der Felgen
3. Kettenspannung
4. Zustand des Kettenschutzes - von stark durchhängender Kette durchgescheuert?, durch zu harte Geländefahrten zerstört?
5. Bremsen - kommst du mit jeder Bremse allein zum stehen? Quietschen die Bremsen beim Fahren, auch wenn du nicht bremst?
6. Zustand der Stoßdämpfer - Geräusche beim Einfedern? Schlechte Stoßdämpfer sind ein echtes Verkehrsrisiko!
7. Zustand der Reifen - Sie sollten noch mindestens 6mm Profiltiefe haben, und nirgends spröde oder rissig sein!
- Rahmen
- Felgen
- Bremsen
- Reifen

Elektrik

  1. Licht - Geht der Scheinwerfer und das Rücklicht?
2. Bremslicht - Geht das, wenn du aufs Pedal trittst?
3. Tachometerbeleuchtung - Die Birnen gehen dauernd kaputt
4. Hupe - sollte immer funktionieren!
5. Sind Kabel oder Lampen beschädigt?
Für die B, C und E Modelle:
6. Batterie vorhanden? - auch geladen?
7. Blinker (inkl. Kontrollampe)
8. Standlicht - wenn vorhanden
- Licht
- Hupe
- (Blinker)
- (Batterie)

Sonstiges

  1. Schlösser - Sind alle Schlüssel dazu? (incl. Zweitschlüssel)
2. Rückspiegel - ohne Splitter
3. Zustand der Lenkerarmaturen - sind sie recht ausgeblichen oder zerkratzt
4. Sitzbank - Befestigung, Rost an der Unterseite, kaputter Bezug?
5. Zubehör: Werkzeug, Luftpumpe, Ersatzglampenset und Lappen gehören dazu!
6. Gepäckträger inkl. Gummiband, ist er fest?
7. Fußrasten - Gummis an Hebeln und Fußrasten vorhanden und ganz? Verbogene Fußrasten – Sturzschaden!
8. Schild - ist das Typenschild hinterm Lenker noch dran und lesbar?
9. km-Stand - ein total vergammeltes uraltes Moped kann keine 100km auf dem Tacho haben
- Schlösser
- Sitzbank
- km-Stand

Probefahrt

  Das wichtigste beim Mopedkauf ist natürlich die Probefahrt. Dabei merkst du erst, wie gut das Moped wirklich noch ist!
Bevor du freudig losbretterst, teste erst einmal vorsichtig die Bremsen! Die sollten so halten, dass du den Hebel nicht bis zum Lenker ziehen kannst und das Fußpedal sollte 2 bis 3cm durchzutreten gehen.
Springt der Motor sofort beim ersten mal an, hast das Moped schon mal einen Plus-Punkt. Im kalten Zustand darf aber auch ein gute Moped 2, 3 Antret -Versuche brauchen.
Beim Fahren sollte nichts übermäßig rattern, klappern oder scheppern. Die Gänge müssen sich gut einlegen lassen (zumindest bei warmem Motor), der Leerlauf sollte problemlos zu erreichen sein.
Wie zieht der Motor? Besonders im ersten Gang hat eine gute S51 enormen Durchzug. Auf gerader Straße sind damit 65km/h locker drin.
Wenn dabei die Tachonadel ruhig bleibt (nicht rumzittert), dann brauchst du dir keine Sorgen machen!
- Bremsen
- Motor
- Speed
 
  Heute waren schon 8 Besucher (59 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=